Schwarzer Reis Pudding (vegan)

Ich bin ein riesen Fan von asiatischem Essen. Besonders thailändische Restaurants sind für mich die sichersten Varianten, wenn es um gesunde und leckere Ernährung für unterwegs geht. Meistens kommen die Gerichte mit einer mageren Eiweißquelle (Hühnchen) und leckeren knackigen Gemüse in einer Soße, die aus Kokosmilch gemacht wurde. (Das bestelle ich mir zu mindest immer!!)

Was mir bisher aber noch nie so wirklich über den Weg gelaufen ist, war der „Black rice pudding“. Ich hatte sicherlich schon mal von ihm gehört, aber irgendwie habe ich ihn in Restaurants in Deutschland nie auf der Karte entdecken können.

ReisPudding5

Als wir über Silvester in Prag waren, sind wir auch dort auf Nummer Sicher gegangen und haben uns an zwei Abenden in einem thailändischen Restaurant zum Abendbrot verwöhnt. Und da war er: Der Pudding aus schwarzen Reis. Da ich schon mal vom ihm gehört hatte, musste ich ihn unbedingt probieren und ich war begeistert. Weiterlesen

Gesunde Schoko-Haselnuss-Bällchen (vegan)

Hach ja, mein Wochenende hat endlich mal begonnen, nachdem das ganze Wochenende Nonstop durchgepowert werden musste. Ich saß in der Uni fest. Im Intensivkurs „Business Simulation“. Trotz des Stresses hat es auch unglaublich viel Spaß gemacht, jedoch wusste ich schon im Vorhinein, dass dieser Kurs einen hochwertigen „food prep“ bedarf. Die Pausen waren eher kurz und es blieb nicht genug Zeit sich etwas Essen zu besorgen und dieses in Ruhe zu essen. Problematisch gestalteten sich für mich vor allem die Snacks. Ich esse eigentlich alle zwei bis drei Stunden etwas Kleines. Hinzu kommt, dass ich ein absoluter Stressesser bin und natürlich wurden die Gummibärchen und Kekse ausgefahren. Wenn ich im Stress bin, merke ich oft gar nicht, wie oft ich in diese Packungen reingreife. Auch wenn ich absolut keinen Hunger habe. Da ich mein Problem kenne, habe ich mich einen Tag vorher in meine Küche gestellt und mir kleine gesunde Snacks zubereitet, die ich jeden Tag mitnehmen konnte. Hierbei sei gesagt, dass ich –dem Stress geschuldet- trotzdem ab und zu mal in die Kekspackung gegriffen habe. Aber das sind Gewohnheitsmuster, die ich versuche abzulegen und meine gesunden Snacks helfen mir dabei.

Folie1 Weiterlesen

Ich liebe „Pancake Sunday“

Haben wir sonntags nicht alle etwas mehr Zeit, um genüsslich in den Tag zu starten und ausgiebig zu frühstücken? Ich liebe Sonntage, denn sonntags ist bei mir immer Pancake Sunday ❤ Wer jetzt denkt, dass diese kleinen Eierkuchen (für andere auch Pfannkuchen aka ewiger Streit zwischen Ost und West 😀 ) einer Sünde gleichen, die haben falsch gedacht! Ich bin ständig auf der Suche nach gesunden Alternativen zu meinen Lieblingsrezepten, welche geschmacklich dem „Original“ in nichts nachstehen. Und ich bin tatsächlich fündig geworden 🙂 Auf dem Blog „A Million Miles“ habe ich ein unwiderstehlich gutes und zugleich gesundes Pancakerezept gefunden. Einfach himmlich! Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

DSC_0009 Weiterlesen

Sweet Treat Friday: Peanut-Choc-Balls

Na das hört sich doch verlockend an, oder? Doch ich sage euch etwas, meine „süßen Verführungen“ dürft ihr ohne Reue genießen. Sicherlich werden sie nicht die wenigsten Kalorien vorzeigen, aber es geht um die Inhaltsstoffe, die den Unterschied machen. Naschen geht auch ohne raffinierten Zucker oder Mehl. Ich sage mal so, dass genau diese Inhaltsstoffe in Kuchen oder gewöhnlichen Naschereien keinen Mehrwert bringen. Es bringt dem Körper praktisch nichts, da er sich keine Nährstoffe aus ihnen ziehen kann. Im Gegensatz werde wir dadurch eher träge (auch unsere Verdauung) und tun unserem Blutzuckerspiegel -ach, unserem gesamten Körper!- auf die Dauer nicht gut. Verbieten sollte man sich allerdings nichts. Auch ich liebe Schokolade und diese gibt es auch eher häufig bei mir 😉 Peanut-Choc-BallsAllerdings gibt es auch gesündere Alternativen, die ich ohne jegliche Reue genieße, jedoch auch nur in Maßen. Sie sind voll gepackt mit wertvollen Nährstoffen, die dem Körper wirklich gut tun und den Blutzuckerspiegel in Schach halten. Den Anfang macht ein tolles Rezept aus der Zeitschrift Lecker Veggie-Special 2014. Weiterlesen

Chia Pudding

Überall hört man vom Superfood Chia-Samen. Doch was hat es mit den Samen auf sich und warum sind die kleinen Dinger „Superfood“? Diese Samen sind auf jeden Fall keine Erscheinung der Neuzeit. Ganz im Gegenteil haben sie schon die Azteken Und Maya als wichtiges Nahrungsmittel gesehen. Und nun sind die Samen aus Mexico wieder in aller Munde. Zugegeben eine Packung Chia-Samen ist unglaublich teuer und kann bis zu 10€ kosten, doch reicht eine Packung ziemlich lange, da Chia eine außergewöhnliche Eigenschaft besitzt. Doch dazu später mehr.

Was macht diese Samen nun zum Superfood?

Chia-Samen

Diese kleinen Dinger strotzen nur so von Nährstoffen. Sie sind vollgepackt mit zahlreichen Mineralstoffe und Vitamine. Erst einmal weisen sie einen hohen Gehalt an Omega 3-Fettsäuren auf und zu dem noch ein ideales Verhältnis von Omega 3- zu 6-Fettsäuren (3:1). Außerdem enthält Chia doppelt so viel Eiweiß im Vergleich zu anderen Samen- und Getreidesorten. Was sich auch sehen lassen kann, sind die zahlreichen Mineralstoffe. Der Kalziumgehalt übertrifft den von Milch um das 5 Fünffache. Die Kalziumaufnahme wird dabei optimal durch das Spurenelement Bor unterstützt. Des Weiteren kann Chia mit einem hohen Kalium- sowie Eisengehalt glänzen. Zusätzlich können sie mit Antioxidantien auftrumpfen und übertreffen dabei doch Heidelbeeren.

Weiterlesen

Windmühlen – Wenn’s mal schnell gehen soll

Ihr erwartet kurzfristigen Besuch und habt nichts im Haus, um euren Gästen anzubieten? Ihr habt noch eine Stunde, um etwas zu zaubern, aber für einen Kuchen reicht die Zeit nicht mehr und die Geschäfte haben auch schon geschlossen? Mein Tipp: Habt immer Blätterteig im Tiefkühlschrank. Damit könnt ihr im Handumdrehen leckere Dinge zaubern, ob süß oder deftig.

Heute zeige ich euch, wie ihr schnell süße Blätterteig-Windmühlen zu bereiten könnt. Ihr braucht dafür nur Blätterteig (am besten schon in 10x10cm Format) und Marmelade nach Wahl.

Weiterlesen