Ich liebe „Pancake Sunday“

Haben wir sonntags nicht alle etwas mehr Zeit, um genüsslich in den Tag zu starten und ausgiebig zu frühstücken? Ich liebe Sonntage, denn sonntags ist bei mir immer Pancake Sunday ❤ Wer jetzt denkt, dass diese kleinen Eierkuchen (für andere auch Pfannkuchen aka ewiger Streit zwischen Ost und West 😀 ) einer Sünde gleichen, die haben falsch gedacht! Ich bin ständig auf der Suche nach gesunden Alternativen zu meinen Lieblingsrezepten, welche geschmacklich dem „Original“ in nichts nachstehen. Und ich bin tatsächlich fündig geworden 🙂 Auf dem Blog „A Million Miles“ habe ich ein unwiderstehlich gutes und zugleich gesundes Pancakerezept gefunden. Einfach himmlich! Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

DSC_0009 Weiterlesen

Juicy Smoothie Tuesday: Der Samtige

Hallo meine Lieben,

heute ist mal wieder Juicy Smoothie Tuesday und da geht es nochmal tropisch zu. Mango ist eine meiner Lieblingsfrüchte (eigentlich liebe ich sie alle) und da konnte ich es mir nicht nehmen lassen damit einen samtigen Smoothie zu kreieren 🙂 Ich hoffe er schmeckt euch genauso gut wie mir…ich musste mich zumindest ganz schön zusammenreißen ihn nicht schon vor dem Foto auszutrinken 😉

DSC_0061 Weiterlesen

Chia Pudding

Überall hört man vom Superfood Chia-Samen. Doch was hat es mit den Samen auf sich und warum sind die kleinen Dinger „Superfood“? Diese Samen sind auf jeden Fall keine Erscheinung der Neuzeit. Ganz im Gegenteil haben sie schon die Azteken Und Maya als wichtiges Nahrungsmittel gesehen. Und nun sind die Samen aus Mexico wieder in aller Munde. Zugegeben eine Packung Chia-Samen ist unglaublich teuer und kann bis zu 10€ kosten, doch reicht eine Packung ziemlich lange, da Chia eine außergewöhnliche Eigenschaft besitzt. Doch dazu später mehr.

Was macht diese Samen nun zum Superfood?

Chia-Samen

Diese kleinen Dinger strotzen nur so von Nährstoffen. Sie sind vollgepackt mit zahlreichen Mineralstoffe und Vitamine. Erst einmal weisen sie einen hohen Gehalt an Omega 3-Fettsäuren auf und zu dem noch ein ideales Verhältnis von Omega 3- zu 6-Fettsäuren (3:1). Außerdem enthält Chia doppelt so viel Eiweiß im Vergleich zu anderen Samen- und Getreidesorten. Was sich auch sehen lassen kann, sind die zahlreichen Mineralstoffe. Der Kalziumgehalt übertrifft den von Milch um das 5 Fünffache. Die Kalziumaufnahme wird dabei optimal durch das Spurenelement Bor unterstützt. Des Weiteren kann Chia mit einem hohen Kalium- sowie Eisengehalt glänzen. Zusätzlich können sie mit Antioxidantien auftrumpfen und übertreffen dabei doch Heidelbeeren.

Weiterlesen

Ein Saft am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Wake up callHeute zeige ich euch ein super Rezept für einen wirklich leckeren Saft. Ich nenne ihn „Wake up Call“. Klar es sieht nicht wirklich wie ein Saft aus, denn er ist immerhin grün. Säfte sind nicht grün! Denkt ihr 😉 Saft ist viel mehr, als was ihr im in Tetrapack im Supermarkt kaufen könnt –zumal die eh meist unnötig gesüßt sind. Warum also nicht einen leckeren Saft selbst zubereiten? So habt ihr die Kontrolle darüber, was drinsteckt! Und einen Saft selbst zuzubereiten bedeutet mehr als nur irgendwelches Obst in einen Mixer zu schmeißen und ihn dann mühsam runterzubekommen. Nein, es kann so lecker und dazu noch nahrhaft sein. Denkt nur an all die gesunden Nährstoffe die ihr mit einem Glas selbstgemachten Saft bekommt. Weiterlesen

Fünf Mahlzeiten am Tag –Frühstück inklusive- und warum Kalorien zählen nichts bringt

Hallo meine Lieben,

ich habe die zweite Grundregel in der Clean Eating Rubrik geändert. Worum es da geht, könnt ihr hier schon mal durchlesen 🙂

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist das A und O für einen gesunden und starken Körper. Regelmäßige Mahlzeiten und vor allem die richtigen Lebensmittel versorgen uns mit Energie und Lebensfreude. Ich bin nicht dafür irgendwelche Lebensmittel vom Ernährungsplan zu streichen, aber wenn man sich aus Überzeugung für die richtigen Lebensmittel entscheidet, kann das viel in uns verändern. Weiterlesen

Heidelbeer-Bananen-Smoothie

Smoothies sind lecker und einfach zuzubereiten. Ich liebe sie, da man sie schnell mal zum Frühstück –wenns mal eilig wird- zubereiten oder zwischendurch schlürfen kann. Wichtig ist, dass sie kein Getränk zum Essen ersetzen, sondern eher als kleine Zwischenmahlzeit gesehen werden sollten. Man kann sie je nach Vorliebe variieren und tausend neue Sache damit ausprobieren. Ich z.B. esse vorwiegend Sojajoghurt.  Wenn es mein Frühstück ersetzen soll, dann werte ich meinen Smoothie noch auf, indem ich Haferflocken und Leinsamen mit in den Mixer hineingebe. Mein momentaner Lieblings-Smoothie ist ein Heidelbeere-Bananen-Smoothie. Weiterlesen