Omega-3 vs. Omega.6 – Das Verhältnis macht’s

Omega Fettsäuren sind uns nicht mehr unbekannt. Sie gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren, welche ich in diesem Artikel schon mal erwähnt habe. Besonders Omega-3 scheint extrem wichtig zu sein, hört man doch überall, dass man davon bloß ausreichend zu sich nehmen soll. Aber warum?

Unsere Ernährung hat sich verändert

Öl + Salat (Unsplash)

Im Laufe der letzten Jahre und Jahrzehnte hat sich unsere Ernährung ziemlich verändert. Wir nehmen mehr Pflanzenöl zu uns (z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl und Margarine) und die Tierhaltung wurde immer konventioneller. Weiterlesen

Welches Fett ist gut für dich und welches eher nicht

Hallo ihr Lieben,

Im letzten Artikel sind wir ja dem Thema Fett auf dem Grund gegangen und haben kritisch wiederlegt, dass der alte Mythos „Fett macht fett“ nicht stimmt. Außerdem ist dabei herausgekommen, dass wir Fett unbedingt brauchen. Besser gesagt unser Körper braucht die verschiedenen Fettsäuren, um optimal zu funktionieren und ja, um uns auch schlank zu halten. Hast du den Artikel verpasst, kannst du ihn dir hier noch mal durchlesen: „Keine Angst vor Fett!“.

Wie schon im letzten Artikel angekündigt, will ich dir heute die verschiedenen Fettarten erklären, welche davon besser und welche vielleicht ungünstiger für dich sind. Dabei kommt es meistens nur auf die Menge der einzelnen Fette an, denn brauchen tun wir sie fast alle. Weiterlesen

Themenwoche Fett: Keine Angst vor Fett!

FETT. Wie geht es dir, wenn du dieses Wort liest? Was denkst du? Wandern deine Gedanken auch so schnell zur Negativ-Schublade und wollen das Wort darin verfrachten?

Du verbindest damit nicht nur Öle, Butter oder fettiges Fleisch, sondern denkst auch gleich an das Fett, was sich gern um deine Hüften schmiegt? Versuchst deshalb vielleicht sogar krampfhaft das „böse Fett“ zu meiden, denn wenn du kein Fett isst, dann kann sich das ja wohl auch nicht auf deinen Hüften absetzten, oder?

Doch ist deine Angst wirklich begründet? Muss du wirklich versuchen unter allen Umständen so wenig Fett, wie möglich, zu dir zu nehmen? Oder braucht dein Körper das Fett sogar und ihm haftet ganz ohne Grund das negative Image an? Weiterlesen

Klassischer Liegestütz & Liegestützvarianten

In meinem letzten Workout Post habe ich dir meine fünf besten Übungen für deine Arme und Schultern gezeigt. Eine Übung davon, waren Liegestütz. Richtig gemacht, sorgen Liegestütz für einen definierten hinteren Oberarm (sprich Trizeps). Also für uns Frauen sehr gut, denn wer hat schon Lust auf diese fiesen kleinen Winkeärmchen?

Doch sind Liegestütz für uns Frauen besonders schwer. Das liegt daran, dass wir im Gegensatz zu Männern, nicht so ausgeprägt starke Muskeln im Oberkörper haben. Dafür sind meist unsere Beine stärker. So gleicht sich das aus.

Wollen wir aber Liegestütz richtig machen, damit wir das in unserm Trizeps spüren, müssen wir die engen Liegestütz machen, dabei ganz schön was beachten und natürlich fallen uns diese dann noch besonders schwer. Deswegen beschreibe ich dir heute, wie du einen Liegestütz richtig machst und zeige ein paar einfachere Alternativen zum klassischen Liegestütz, damit du trotzdem deine hinteren Oberarme trainieren kannst. Denn seien wir mal ehrlich, manchmal lässt unser Technik echt zu Wünschen übrig, oder? Weiterlesen

Vollkornpasta-Grillsalat + Glutenfreie Alternative

Hallo ihr Lieben,

grillt ihr auch so oft und gerne, wie ich? Für mich gibt es im Sommer nichts besseres, als mit Freunden beisammen zu sitzen und leckeres Essen vom Grill zu genießen. Auch dieses Jahr wird BBQ bei mir wieder ganz groß geschrieben. Was ich jedes Jahr auf’s Neue kreiere, ist meine mediterran-angehauchter Pastasalat. Das ursprüngliche Rezept habe ich mal vor einigen Jahren von einer Freundin bekommen. Das Rezept an sich habe ich leider nicht mehr, aber ich mache den Salat einfach „frei Schnauze“ (Ist das eigentlich Berliner Slang?), weil alle ihn lieben.

Pasta-Grill-Salat

Ich liebe den Salat auch. Sehr sogar. Aber leider kann ich ihn in seiner ursprünglichen Form nicht mehr essen. Pasta enthält meist leider Gluten, außer ihr greift zu glutenfreien Varianten, wie Buchweizennudeln. Mir liegen Buchweizennudeln meist aber trotzdem noch schwer im Magen, deswegen haben ich Quinoa für mich entdeckt und ihn noch weiter abgewandelt. Weiterlesen

Women's Health Camp

Die Zeichen des Körper verstehen lernen | Mein Weg der Selbstheilung

Wie in einen meiner letzten Post angekündigt (Gibt es die eine wahre Ernährung?) nehme ich euch mit auf meine Reise zu einem gesünderen und glücklicheren Leben. Aus gesundheitlichen Gründen habe ich mich viel mit unserer Ernährung auseinandergesetzt. Ich hatte PCO, schon immer Hautprobleme (seit der Pubertät) und mir ging es mental oft schlecht, war schlapp, müde und zu wenig zu begeistern.

Ich war es leid

Weiterlesen