Meine Lieblinge im Februar

Die neue PUMA Kollektion

Ich durfte für euch die neue PUMA Kollektion testen. PUMA gibt es eigentlich ziemlich selten in meinem Kleiderschrank, aber die neue Kollektion kann sich sehen lassen mit ihrem zweifarbigen Grafik-Prints. Getestet wurde Clash Crop Top & Tight sowie die neue Kompression Tight.

DSC_0063

Die Kollektion wirkt dynamisch und lädt zu einem intensiven Workout ein. Schweiß wird optimal nach außen transportiert und man hat viel Bewegungsfreiheit in allen Teilen. Dieses Jahr sind Crop Tops absoluter Trend in Sport, wie ich finde. Crop Tops sind länger als ein Sport-BH, aber reichen trotzdem nicht ganz über den Bauch. Im Sommer kann ich Tops eigentlich nicht so leiden und trainiere lieber nur im Sport-BH…allerdings nur wenn ich alleine zu Hause trainiere. Wird mir einfach zu warm 😀 Unter Leuten trainiere ich weniger bauchfrei. Da braucht man Mut zu und natürlich einen schicken Sport-BH oder eben das PUMA Clash Crop.

IMG_0066

Auch die Tight sieht super aus. Ich bin bei solchen Grafik-Tights immer etwas skeptisch, tragen sie oft ziemlich auf. So hat man zumindest das Gefühl, subjektiv im Spiegel betrachtet. Wenn man aber mal weniger kritisch ist und sich die Fotos (die Tight tragend) anschaut, kann man sich doch in ihr sehen lassen. Objektiv betrachtet, sieht die Tight nämlich ziemlich gut aus 🙂 Ich habe das Outfit beim Bouldern auf Herz und Nieren geprüft.

IMG_0052

Die RCVR Power Long Tight ist eine Kompression Tight. Sie ist die erste Kompression Tight, die ich je an hatte. Das reinsteigen gestaltet sich schon etwas schwierig, sitzen diese doch sehr eng, für den entsprechenden Kompressionseffekt. Ist man erst mal drin, sitzt sie wie eine zweite Haut und sieht cool aus. Auf der Innenseite verlaufen entlang der Lympfbahnen rosa Silikontapes, welche dem Körper bei der Regenration helfen soll.

DSC_0066

Beim Sport fühlen sich diese aber am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig an, hat man doch das Gefühl, dass da irgendwas am Körper klebt sobald man anfängt zu schwitzen. Ich habe mich allerdings schnell dran gewöhnt. Ob mich diese Tight jetzt leistungsfähiger macht oder ob sie mir bei der Regenration hilft, kann ich allerdings nicht sagen.

Blender Bottle

Ich habe schon länger nach einer Möglichkeit gesucht, wie ich am Besten meine Smoothies mitnehmen kann. Ich nehme diese nämlich sehr gerne mal mit, ob zur Uni oder Arbeit. Alles was ich bis dato ausprobiert hatte, hat sich als Flop erwiesen. Es war unpraktisch, es lief aus, es klumpte oder ich konnte meinen Smoothie nicht gut aus einer zu kleinen Öffnung trinken, wenn es mal etwas dicker war.

DSC_0073

 Irgendwie und eher zufällig bin ich dann auf die Blender Bottle gestoßen, welche es in klein und in groß zu kaufen gibt oder aber im Paket mit kleinen Dosen, die man praktisch und platzsparend stapeln kann.

Eigentlich sind diese „Becher“ eher als Eiweißshaker bekannt. Sie enthalten meistens ein Sieb oder –so, wie auch die Blender Bottle- einen kleinen flexiblen Metallball. So soll das Eiweißpulver sich gut mir der Flüssigkeit verbinden ohne zu klumpen. Also habe ich diesen Shaker einfach mal zweckentfremdend. Was gut für Eiweißshakes ist, kann auch nur gut für die tägliche Mitnahme von Smoothie sein –auch ohne Eiweißpulver 😉 Und dann sieht die Blender Bottle –im Gegensatz zu den meisten anderen Shakern- noch sehr stylisch und feminin aus. Mein must-have in diesem Jahr!

Spottster – Die Trendsetter Liste im Internet

Oft werde ich gefragt, wo ich bestimmte Produkte her habe oder wo ich diese „außergewöhnlichen“ Nahrungsmittel (für mich ziemlich normal) immer her bekomme. Für mich ist das sonnenklar, aber für viele ein Rätsel im Supermarktdschungel. Vor allem, wenn man gerade erst anfängt sich mit gesunder Ernährung auseinanderzusetzten. Ihr sollt aber nicht länger in Dunkel tappen und ahnungslos im örtlichen Supermarkt rumsuchen. Meine Lieblingsprodukte könnt ab sofort auf meiner persönlichen Spottster Trendsetter Liste auschecken 😉 Dort könnt ihr auch selbst Wishlists erstellen. Manchmal hat man einfach gewisse Wünsche –einfach bei Spottster kostenlos anmelden und durch die Shops scrollen und Wunschprodukt auf deine persönliche Wishlist packen. Hier könnt ihr eure Lieblingsprodukte einfach im Blick behalten, denn ihr werdet informiert sobald der Preis sinkt und manchmal gibt es vielleicht auch einen kleinen Gutschein auf ein spezielles Produkt 🙂

Bildschirmfoto 2015-02-15 um 14.25.33

Und Spottster wächst…es kommen immer mehr coole Shops hinzu. Fehlt euch ein Shop, könnt ihr den ganz einfach vorschlagen und die fleißigen Bienchen hinter Spottster kümmern sich drum, um all eure Wünsche zu erfüllen. Grandiose online Plattform!

Was sind eure Lieblinge im Februar? Lasst es mich wissen 🙂 xJ

3 Gedanken zu “Meine Lieblinge im Februar

  1. Nina Finn schreibt:

    Mir gefallen die Thigts mit grafischem Muster auch gut, obwohl ich anfangs ebenfalls skeptisch war. FInde das Foto mit dem schlichten Oberteil besser, sonst wird es zu viel Muster. Liebe Grüße aus Schlanders die Nina

  2. Din Eiswuerfel Im Schuh schreibt:

    Die Tights sind ja wirklich klasse, aber die Blender Bottle hat auch mein Herz schon gewonnen. Habe eine seit einem Jahr und nutze sie fast täglich.

    Diesen Monat kann ich einfach nicht ohne Matcha. Hast du ja auch gelistet. Die Wintermüdigkeit ist furchtbar, dazu noch etwas Stress… Mit Matcha läuft es dann dennoch richtig gut.

  3. Sandra schreibt:

    Die Tights sind auch mein absoluter Favorit. Ob zum Klettern, Tennis spielen oder Laufen – ich trage sie immer gerne (natürlich auch beim Fitness-Workout) 🙂 Und eines kann ich euch nur wärmstens dabei ans Herz legen: Achtet auf Markenware oder probiert die Hosen in jedem Falle vorher an. Ich habe mir u.a. ein Exemplar zugelegt, das rutscht…. Es gibt kaum etwas beim Sport, das mehr nervt… ;-(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s