Meine Lieblinge im September

Endlich Wochenende! Hä? Wie jetzt? Heut ist doch Montag! Du hast richtig gelesen, für mich ist jetzt erst Wochenende. Die letzte Woche war aufregend und anstrengend zugleich. Es gab viele neue Eindrücke, Erkenntnisse und kurze Nächte. Einen neuen Job anzufangen ist immer aufregend, auch wenn es nur ein Nebenjob ist. Neue Erkenntnisse gab es in der praktischen Phase der Fitnesstrainer B-Lizenz, die ich gerade durchlaufe. Das ist natürlich auch aufregend und total spannend. Alle neuen Informationen habe ich wie ein Schwamm aufgesogen, für mich und für euch. Denn ich möchte euch mit noch mehr Rat und Tat bei Seite stehen, wenn es um eure Fitness geht 😉

Kurze Nächte gab es auch, weil es mir bei langen Tagen schwerer fällt abends abzuschalten. Nicht so gut, aber ich arbeite dran. Und siehe da, ich wurde von Tag zu Tag besser. Bloß am Sonntag merkte ich die 7-Tage-Woche dann doch und hätte mich am liebsten schon gegen 18:00 ins Bett gelegt.

Liebelinge des Monats

Da ich letzte Woche eher weniger kreative Ausschweife in meinen Mahlzeiten hatte und heute auch mal etwas Abstand zum Thema Fitness brauche (aber nur einen ganz kleinen!), stelle ich euch an dieser Stelle ganz kurz meine Lieblinge in diesem Monat vor. DSC_0008

Diese Woche gab es keine kreativen neuen Essenskreationen, dafür durfte ich aber neue Ideen und Anregungen sammeln im Buch Paleo für Schokoladen-Fans von Kelly V. Brozyna. Für Schokolade bin ich doch immer zu haben 😀 und wenn sie dann noch etwas gesundheitsbewusster herzustellen ist, dann lass ich mich doch gerne davon überzeugen. In diesem Buch findet ihr viele leckere Schokoladenrezepte, die frei von Gluten, Getreide und Milchprodukten sind –eben ganz Paleo. Ich werde es für euch natürlich noch „testen“ und es euch zu einem späteren Zeitpunkt ausführlicher vorstellen. Mit einem Schnupperrezept versteht sich 😉

DSC_0009

Es wird kälter und das soll mich natürlich nicht vom Laufen abhalten, deswegen musste eine neue Lauf-Tight her. Bei Nike bin ich fündig geworden. Diese Tight sieht einfach mega klasse aus, denn sie ist nicht nur schlicht schwarz, sondern hat eine ganze besondere Optik. Leider gibt es diese nicht im Onlineshop, deswegen kann ich sie euch nicht verlinken. Aber Nike hat momentan sehr viele coole Tights in verschiedenen Farben und coolen Prints. Es lohnt sich dort vorbeizuschauen.

DSC_0006

Natürlich kann ich von Sportklamotten nicht genug bekommen. Momentan habe ich wahrscheinlich mehr Sport-BHs als normale BHs. Da musste selbstverständlich noch ein neuer her 😀 Dieser hat es mir ganz besonders angetan. Die Firma Onzie stellt farbenfrohe Yoga-Klamotten her und ich habe einige Tights und Bras schon bei Instagram bestaunen dürfen. Da bin ich doch glatt auf die Suche nach dieser Marke in Deutschland gegangen und bin beim Onlineshop Yomasté fündig geworden. Und was soll ich sagen, ich bin begeistert. Der BH sieht nicht nur toll aus, sondern sitzt perfekt und ist für leichte Sportarten, wie Yoga bestens geeignet. Die Rückseite besteht aus drei elastischen Bändern, die sich dem Körper perfekt anpassen. Viele der Onzie-Produkte und so auch dieser BH, sind zu 100% salz- und chlorwassertauglich. Und somit kann man sich in diesem BH auch am Strand oder im Pool tummeln und dort sportlich aktiv werden. Einfach klasse.

DSC_0010

Selbstverständlich geht es in meinem Kleiderschrank nicht nur sportlich zu. Für außersportliche Anlässe kann es bei mir schon mal „unsportlicher“ zugehen, wo ich dann auch auf meine geliebten Sneakers und Sport-BHs verzichte. Allerdings fällt mir die Outfit-Zusammenstellung manchmal etwas schwerer, da ich in dieser Hinsicht eher nicht der Trendsetter bin. Da habe ich nun einen super Onlineshop gefunden, der mir gleich ganze Outfit-Vorschläge liefert. Das finde ich richtig gut, da man gleich ein Gefühl bekommt, mit welchen Teilen man ein bestimmtes Teil kombinieren kann. Was ich noch klasse finde ist, dass jedes Teil auch wirklich an ein einem Model gezeigt wird. Wer kennt das nicht, das ein T-Shirt einfach mal so fotografiert wurde und man kann überhaupt nicht einschätzen, wie das dann am Körper sitzt. Bei Edited durfte ich mir ein sehr schönes weinrotes Kleid von Pop CPH mit eleganten Rückenausschnitt und eine Kurzjacke von der Marke Vila in Lederoptik aussuchen. Besonders gut gefällt mir das Steppmuster der Lederjacke, so hebt sie sich von den anderen ab und ja, endlich habe ich auch eine kurze Lederjacke 🙂 Die Lieferung war auch sehr schnell und die Auswahl an Markenprodukten (wie z.B. Vila) ist top. Oh ja, ich bin sehr markenaffin, was sich nicht immer mit dem Budget eines Studenten deckt. Aber zum Glück hat Edited eine große Auswahl auch an günstigeren Marken. Daumen hoch für diesen Shop!DSC_0001

So und nun wird noch eine kleine Runde entspannt, bevor es heute Abend dann noch zum Arbeiten im Fitnessstudio geht 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s