Das einfachste Pancakes-Rezept der Welt

Wie wäre es, wenn ihr leckere Pancakes mit nur zwei Zutaten zubereiten könntet? Grandios, oder! Und dazu ist es noch aus 100% natürlichen Zutaten gemacht…ganz ohne Mehl und Zucker. Sie sind glutenfrei und ich würde behauptet ein ziemlich gesundes Frühstück (oder Snack für Zwischendurch). Und dann ist es auch noch so einfach 😉

DSC_0002

Alles, was ihr dafür braucht sind:

  •  2 Eier
  • 1 Banane

Wie das war’s schon? Ganz genau! Man nehme die Banane (etwas reifer) und zerstampft sie in einer Schale, dazu kommen die zwei Eier. Alles schön miteinander verrühren. Versucht die Banane möglichst gut zu zerstampfen. Nun erhitzt ihr eine Pfanne und bratet die kleinen Pancakes bei mittlerer Hitze mit etwas Öl ca. 30 Sekunden pro Seite an. Ich verwende zum Zubereiten von Pancakes gerne Kokosnussöl. Ihr könnt aber auch ein anderes neutrales Pflanzenfett verwenden (bitte kein Olivenöl benutzen!…das schmeckt nicht wirklich mit Pancakes).

Eh voilà, fertig sind sie auch schon. Viel Spaß beim ausprobieren 🙂

6 Gedanken zu “Das einfachste Pancakes-Rezept der Welt

    • juliajogs schreibt:

      Klar Mehl ist aus natürlichen Weizen gemacht…allerdings wurde es extrem verarbeitet -der Nährwert vom vollen Korn geht verloren. Ich denke, dass solche verarbeiten Lebensmittel auf Dauer und in Masser nicht gut für uns sind. Allerdings esse ich auch Lebensmittel in denen Mehl verarbeitet wurde…die nicht glutenfrei sind 🙂 Aber ich versuche dies in Grenzen zu halten, da ich persönlich den Unterschied extrem wahrnehme und so geht es auch vielen anderen…Ich vertrage Gluten, doch bin ich wesentlich leistungsfähiger, schlafe besser und fühle mich allgemein besser, wenn ich Weißmehlprodukte sowie den Konsum von zuckerhaltigen Lebensmittel einschränke. Die Anmerkung „glutenfrei“ war für die Menschen gedacht, die kein Gluten vertragen 😉

    • juliajogs schreibt:

      Ich bin zwar kein großer Verfechter vom Kalorienzählen, aber dennoch 😉 …sie haben ca. 250 Kalorien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s