Melbourne: Stats der Woche 12. August – 18. August

Montag Ruhetag
Dienstag BODYPUMP 60 Min
Mittwoch Ruhetag
Donnerstag Ruhetag
Freitag Gym (35min Cardio + Rücken- und Bauchtraining) 60 Min
Samstag Schwimmen 50 Min
Sonntag Ruhetag

Diese Woche habe ich an mehreren Tagen etwas ausgesetzt, weil meine Erkältung es erforderte. Am Dienstag habe ich vielleicht auch etwas übertrieben, als ich zum Bodypump gegangen bin, aber ich hatte es satt alleine in meinem Zimmer zu hocken. Ich wollte was neues ausprobieren und unter Leute kommen. Für alle die Bodypump nicht kennen, hier ein Video:

Ich fand es ganz gut, obwohl ich solche Art von Group Classes nicht so toll finde, außer es handelt sich um Yoga. Aber Bodypump ist echt effektiv, wenn man sich auch traut ein paar Kilos mehr in die Hand zu nehmen. Ich sage euch, ich hatte vielleicht Muskelkater an den darauffolgenden Tagen. Normales Laufen viel mir sehr schwer und ich kam mir dabei unendlich komisch vor. Wenn ihr die Möglichkeit habt das mal auszuprobieren, kann ich euch das nur an Herz legen. Die Übungen, die dort gemacht werden, erachte ich als viel effektiver, wenn man es mit den Trainingsgeräten im Fitnessstudio vergleicht, welche die einzelnen Muskelgruppen meist nur isoliert trainiert. Hier werden alle Muskeln angesprochen.

Ansonsten stand am Sonntag ein Event ganz besonderer Art an. Ich bekam Freikarten für ein Australian Rules Football Match. Eine Mischung aus Fußball und Rugby. Es wurde hier in Australien entwickelt. Die Regeln sind etwas komisch, aber es kann ganz lustig sein.

DSC_0232 DSC_0233 DSC_0234

Leider war die Stimmung im Stadium nicht so berauschend. Melbourne –die lokale Mannschaft- belegt nicht gerade einen hohen Rang in der Liga. Sie haben haushoch gegen die gegnerische Mannschaft –Fremantle- verloren. Dennoch war es eine tolle Erfahrung, da der Sport in Australien sehr hohes Ansehen hat.

Mal schauen, was die kommende Woche bereit hält 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s